dämmen

Ausgleichsschüttung

Prottelith Ausgleichschüttung
Prottelith Zitat

Zum Höhenausgleich von Fußböden bei Neubauten und Rekonstruktion von Altbauten.

PRODUKTBESCHREIBUNG

Die Prottelith Ausgleichsschüttung ist geeignet zum Höhenausgleich von Fußböden bei Neubauten und der Rekonstruktion von Altbauten.

VERARBEITUNG

1m³ Prottelith Ausgleichschüttung mit ca. 80 kg Zement im Zwangsmischverfahren homogen aufmischen, Wasserzugabe ca. 50% der Zementmenge.

Nach dem Einbau glätten und abrichten in traditioneller Arbeitsweise. Das Material sollte, bei Temperaturen über 20°C oder direkter Sonneneinstrahlung, durch Abdecken mit einer Folie für max. 3 Tage, gegen zu rasches Austrocknen geschützt werden. Vor Weiterbelegung mit Estrichkonstruktionen ist auf eine

ausreichende Trocknung zu achten (Richtwert: ca. 1 Tag pro cm Schütthöhe).

Das Material bedarf einer Verarbeitungstemperatur von mind. +5°C, diese ist während der Trocknungszeit als Mindesttemperatur zu halten.

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

> wärmedämmend

> nicht brennbar (lt. Verarbeitungsrichtlinie)

> hoch dampfdiffusionsfähig

> feuchtigkeitsunempfindlich

> leichte Be- und Verarbeitung

TECHNISCHE DATEN

halogenfrei

Druckfestigkeit: ca. 0,2 bis 0,3 N/mm²
(je Verdichtungsgrad nach 28 Tagen)

Rohdichte: ca. 300kg/m³

Verlegetemperatur: > 5˚C

PRODUKTFOLDER SCHÜTTUNG

Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns noch heute!

13 + 4 =

Prottelith Recycling